Direkt zum Inhalt springen
Menü

Projekt BOVIDEM

«Wir machen Frauenfeld demenzfreundlicher!» 

Mit der Erkrankung eines Menschen an Demenz gehen für Betroffene und Angehörige grundlegende Veränderungen der Bedürfnisse einher. Die Stadt Frauenfeld möchte an Demenz erkrankten Personen und ihren Angehörigen Mut machen, sich in die Thematik einzugeben und sich zu öffnen Wenn das Umfeld entsprechend gestaltet ist, lässt es sich auch mit einer Demenzerkrankung noch lange mit hoher Lebensqualität am gewünschten Ort leben.
 
Für Angehörige gibt es Wege, um den Herausforderungen mit einer positiven Einstellung begegnen zu können. Das Projekt soll Vertrauen und Zuversicht vermitteln. Genau dies braucht es, wenn Menschen sich mit dem Thema Demenz auseinandersetzen.
 
Die nationale Demenzstrategie und das Ende März 2016 verabschiedete Geriatrie- und Demenzkonzept des Kantons Thurgau bestätigen die steigende Zahl an Demenz erkrankten älteren Menschen. Diese Entwicklung stellt auch die Stadt Frauenfeld vor eine neue Herausforderung. Aus diesem Grund wurde das Projekt «BOVIDEM — Gute Lebensqualität mit Demenz» lanciert. Es ist eine Massnahme des Alterskonzepts der Stadt Frauenfeld.